Gesponsort von:

16. Was lange währt wird endlich gut

Der Neubau

Das Jahr 2012 stand ganz im Zeichen des Neubaus von Duschen und Umkleiden als Anbau an die Mehrzweckhalle. Am 19.04.2012 erfolgte der Spatenstich durch die Vertreter des FC Tegernheim, die Gemeinde und Hr. Deller von der Firma LaBrique. Die Arbeiten schritten planmäßig voran und so konnte schon am 24.06.2012 Richtfest gefeiert werden. Dazu lud man die Mannschaft des 3.Liga-Vereins von Wacker Burghausen zu einem Freundschaftsspiel.

Schon kurz vor Weihnachten 2012 konnte das Gebäude dann bezogen werden. Die Fußballabteilung und die Vorstandschaft organisierten viele fleißige Helfer und so konnten die Räumlichkeiten an nur einem Tag bezogen werden.

Mitgliederstand 2012:

 

 

Kinder bis 14 Jahre 523
Jugendliche 15 bis 18 Jahre 161
erwachsene Jugendliche 19 bis 26 Jahre 155
Erwachsene über 26 982
Gesamtstand 1821

Dies bedeutet einen Mitgliederstand, der um 67 Mitglieder höher ist, als der Stand im Jahr 2011. Männliche Sportler gab es im Jahr 2012 1053 (58%), weibliche Sportler 768 (42%).

Bei der Jahreshauptversammlung kündigte der 1. Vorstand Franz Mirter an, dass er bei der nächsten Wahl im Jahr 2013 nicht mehr antreten werde. Alle Mitglieder sollen sich bereits jetzt Gedanken über einen Nachfolger machen.

Ebenfalls wurden in dieser Versammlung die Mitgliedsbeiträge angehoben (die letzte Erhöhung datierte aus dem Jahr 2007).

Kinder bis 14 jahre: 29€

Jugendliche bis 21 jahre: 35€

Erwachsene: 66€

Rentner: 45€

Familienbeitrag: 130€

 

Auch die Petanqueabteilung hat sich 2012 baulich betätigt und mit Eigenleistung und finanzieller Unterstützung durch den Hauptverein ein Häuschen auf ihrem Gelände errichtet. Nun haben auch die Boulespieler eine Heimat auf dem Sportgelände.

Am 23.03.2012 organisierte die Basketballabteilung den Bezirkstag des Bayerischen Basketballverbands. Die Veranstaltung war ein großer Erfolg und der FC Tegernheim konnte sich über die Grenzen hinaus positiv präsentieren.

Am 08.06.2012 feierte die Kegelabteilung ihr 40-Jähriges Bestehen. Am Festabend wurden die Gewinner der Dorfmeisterschaft geehrt und die Festzeitschrift vorgestellt. Auch viele verdiente Mitglieder der Abteilung erhielten an diesem Abend eine ein kleines Präsent als Lohn für ihr jahrelanges Engagement.

Zum Ende des Jahres 2012 feierte die Ski- und Bergpsortabteilung am 10.11.2012 ebenfalls ihr 40-Jähriges Bestehen. Bei einem kurzweiligen und sehr unterhaltsamen Festabend wurde als einer der Höhepunkte der aktuelle (und auch langjährige) Abteilungsleiter Peter Knobloch zum Ehrenmitglied ernannt.