Gesponsort von:

Die Abteilung stellt sich vor

Anfang der 70er Jahre entstanden in der Gaststätte Götzfried -Zum Unteren Wirt die ersten vollautomatischen Kegelbahnen in Tegernheim. Somit waren die Voraussetzungen für die Gründung einer Abteilung gegeben. Die Gründungsversammlung fand am 14. Juli 1972 statt. Als Abteilungsleiter stellt sich Josef Gold zur Verfügung. 22 begeisterte Keglerfreunde traten der Kegelabteilung als aktive Mitglieder bei. Vom September 1972 bis Dezember 1993 rollte hier in vielen Wettkämpfen die FCT-Kugel. Aufgrund des enormen Leistungsspektrums ging es mit den Sportkeglern sportlich gesehen ständig bergauf.

Im Januar 1994 wechselte die Kegelabteilung auf die neuen Kunststoffbahnen des Sportzentrums Am Hohen Sand. 1994 wurde (zum 2. Mal nach 1987) eine Jugendabteilung ins Leben gerufen, die mit 25 Jugendlichen in der Saison 1995/1996 ihren Höhepunkt erreicht hatte. Viermal in Folge stellte die Jugend damals den Kreismeister!

Aktuell befinden sich 5 Mannschaften im Spielbetrieb.
1. Herren- Mannschaft Bezirksliga Süd
2. Herren-Mannschaft Kreisklasse A
3. Herren-Mannschaft Kreisklasse C1
1. Frauen-Mannschaft Kreisklasse A
2. Frauen-Mannschaft gemischt B-Klasse

Saisonbeginn ist Anfang September.
Saisonende ist im März des nächsten Jahres.

Veranstaltungen der Kegelabteilung

Karfreitag - Fischessen.
Dorfmeisterschaft für Hobbykegler.
Vereinsmeisterschaft (Juli/August).
Ausspielung des Ludwig-Reisinger-Gedächtnispokals (Juni bis August).
Beteiligung bei allen offiziellen Anlässen des Hauptvereins.

(genauere Details siehe Sondertermine)

 

Mitgliederstand

Die Abteilung hat 58 Mitglieder (davon 39 aktive und 19 passive Mitglieder). 25 Männer/11 Frauen/3 Jugendliche/19 passive.

Abteilungsbeitrag

Aktive Erwachsene: 52,00 Euro jährlich
Passive Erwachsene: 26,00 Euro jährlich
Jugendliche: 26,00 Euro jährlich

Einladung

Am schönen Kegelsport Interessierte, vor allem auch Jugendliche, sind jederzeit willkommen und zu einem kostenlosen Schnuppertraining eingeladen.